transmission_DSC_0116.jpg

Riebe, Wilh. Söhne

Firma Wilhelm Riebe Söhne 
Branche Metallwaren-, Werkzeugmaschinen- und Werkzeughandlung auch Bildhauerwerkzeuge
Adresse Magdeburg, Breite Weg 185/6, Deutschland (1897)
gegründet  
geschlossen  
Hersteller -- 
Händler Händler der Marke C. Hill, Sheffield
Beitel -- 
Bildhauerwerkzeuge
Quellen [B221]
1 Allgemeines Zeichenregister für das Deutsche Reich, 1875
2 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1896 Heft 9
Kataloge  

 

 

Warenzeichen Bemerkung
Warenzeichen der Firma Wilh. Riebe Söhne
"Wilh. Riebe Söhne in Magdeburg.
Eingetragen bei dem Königl. Stadt- und Kreisgericht, I. Abth.,
nach Anmeldung vom 24. September 1875, Vormittags 11 1/2 Uhr,
für Stahl-, Eisen- und Kurzwaaren

unter Nr. 10  das Zeichen:

welches auf den Waaren durch Einpressen angebracht wird1

 

"Nr. 18366. R. 984. Wilh. Riebe Söhne, Magdeburg.
Anmeldung vom 30.8.(18)95/24.9.(18)75.
Eintragung am 31.7.(18)96. Geschäftsbetrieb: Metallwaren-, Werkzeugmaschinen- und Werkzeughandlung.
Waarenverzeichniß: Waffen; Meß- und chirurgische Instrumente und Apparate; landwirthschaftliche Maschinen, Geräthe für Landwirthschaft, Garten- und Eisenbahnbau; Werkzeugmaschinen, Werkzeuge u. Geräthe aus Holz und Metall für Bandagisten, Barbiere, Bildhauer, Böttcher, Brunnenbauer, Buchbinder, Buchdrucker, Büchsenmacher, Dachdecker, Drechsler, Feilenhauer, Fleischer, Gärtner, Glaser, Graveure, Klempner, Korbmacher, Lackirer, Maler, Mechaniker, Töpfer, Potiker, Sattler, Schleifer, Schlosser, Schmiede, Schneider, Schuhmacher, Steinmetzen, Stellmacher, Tapezierer, Tischler, Uhrmacher, Wagenbauer, Maurer, Zimmerleute, Installateure für Gas-, Wasser-, Heizungs- und elektrische Beleuchtungs-Anlagen, Metallgießer, Emailleure und Juweliere; Bedarfsartikel für die gesammte Metall- und Holzindustrie, ganz oder theilweise aus Holz und Metall, insbesondere auch für den Wagenbau; Bau- und Möbelbeschläge; Gas-, Wasserleitungs- und Badeinrichtungsgegenstände, Oefen, Ketten, Stallutensilien, Thierfallen; Speicher- und Kellerutensilien; Artikel aus Draht; Appararte u. Materialien für Telephon-, Telegrphen- und Blitzableiteranlagen; alle Arten schneidende Stahlwaaren, Gartenmöbel; Haus- und Küchengeräthe, Haushaltungsmaschinen; Waagen; Schlittschuhe und Schlitten, Geräthe für Spiel und Sport; Fahrräder und Fahrradzubehörtheile." 2

 

 

Drucken