hobeleisen_regal_DSC_0121.jpg

Schmahl, Hermann

Firma Hermann Schmahl
Branche Fertigung von Sägeblättern 
Adresse 42349 Wuppertal-Cronenberg (Sudberg)
gegründet (1946) 1
geschlossen 1955 1
Hersteller  
Händler  
Beitel Laut Auskunft der Firma gibt es keinen Hinweis auf die Herstellung von Beiteln.
Bildhauerwerkzeuge  
Quellen 1 Registerportal
2 Deutsches Patent- und Markenamt (Online-Version)!
3 Werk des Einkäufers; Fabrik- und Warenzeichen, Archiv für Fabrik und Warenzeichen 1894-1927 [B127]
4 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1902 Heft 2
5 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1904 Heft 12
6 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1906 Heft 4
Weitere Infos Die Firma Hermann Schmahl wird unter Carl Drager weitergeführt.
Kataloge  

 

 

Warenzeichen Bemerkung
1. Warenzeichen der Firma Hermann Schmahl Bildmarke
eingetragen: 1895
für Klasse 7, 8: Sägen, Maschinenmesser, Strohmesser, Strohmesserblätter, Wiegemesser und Plantagenartikel, wie Zuckerrohr-Hauer, Häpen zur Bebauung des Kaffees 2

2. Warenzeichen der Firma Hermann Schmahl Bildmarke
eingetragen: 1896 für die Klassen 6, 7, 8, 16, 28: Feilen, Raspen, Maschinenmesser, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Sägen, Hobeleisen, Beitel,Schraubenschlüssel, Bohrknarren, Schneidkluppen, Hämmer, Bohrwinden, Bohrer, Schneideisen, Zangen, Zirkel, Winkeleisen, Zugmesser, Hackmesser, Maurerkellen, Äxte, Beile, Blechscheren, Heckenscheren, Rebenscheren, Schafscheren, Hacken, Ambosse, Schraubstöcke, Klebschrauben, Handschrauben, Klempnerwerkzeuge, Schaufeln, Spaten, Schlösser, Schlittschuhe, Stahl und Eisen
gelöscht: 1997 2



Zeichenbesitzer ca. 1900: Anna verw. Schmahl, geb. Schmidt 3
 Warenzeichen der Firma Hermann Schmahl, Kronenberg, Deutschland, #52693
"Nr. 52693. Sch. 4708/9b. Hermann Schmahl, Sudberg-Kronenberg.
Anmeldung vom 3.10.1901.
Eintragung am 8.2.1902.
Geschäftsbetrieb: Werkzeugfabrik.
Waaren: Sägen, Ziehklingen, Häckselhobel, Papier- und Tabakmesser, Wiegemesser, Ziehmesser, Aexte, Beile, Hobeleisen, Beitel, Hämmer, Zangen, Feilen, Schneidkluppen, Schneideisen, Windeisen, Bohrknarren, Bohrwinden, Bohrer, Zirel, Maurer- und Gipser-Kellen, Winkel, Malerspachtel, Schraubenzieher, Korkzieher, Schlittschuhe, Eissporen, Schlösser, Riegel, Charniere, Kaffeemühlen, Pfeffermühlen, Schaufeln, Spaten, Hacken, Ambosse, Schraubstöcke, Schraubenschlüssel, Blechscheeren, Rebenscheeren, Heckenscheeren, Messer, Gabeln, Scheeren, Bügeleisen." 4

 

Laut Online-Version des Deutschen Patent- und Markenamtes wurde das Zeichen von Fa. F.A. Schmahl jr. am selben Tage angemeldet 2
 

 

Warenzeichen der Firma Hermann Schmahl, Cronenberg, Deutschland, #74591 
"Nr. 74591. Sch. 6833/9b. Hermann Schmahl, Sudberg-Cronenberg.
Anmeldung vom 9.7.1904.
Eintragung am 2.12.1904.
Geschäftsbetrieb: Werkzeug-Fabrik.
Waren: Sägen, Ziehklingen, Häcksel-, Hobel-, Papier- und Tabakmesser, Wiegemesser, Ziehmesser und andere Messer; Äxte, Beile, Hobeleisen, Beitel, Hämmer, Zangen, Feilen, Schneidkluppen, Schneideisen, Windeisen, Bohrknarren, Bohrwinden, Bohrer, Zirkel, Maurer- und Gips-Kellen, Winkel, Malerspachtel, Schraubenzieher, Korkzieher, Schlittschuhe, Eissporen, Schlösser, Riegel, Scharniere, Kaffeemühlen, Pfeffermühlen, Schaufeln, Spaten, Hacken, Ambosse, Schraubstöcke, Schraubenschlüssel, Blechscheren, Rebenscheren, Heckenscheren und andere Scheren, Gabeln, Bügeleisen." 5

 

Löschung aus anderen Gründen: 9b 74591 (Sch. 6833) Wzbl. 1904 S. 2227 (Inhaber: Hermann Schmahl, Sudberg-Cronenberg.) 
Gelöscht am 20.4.1906 6

 

Drucken