beitel1-zufall.jpg

Heftmaterialien

Für Hefte werden vorwiegend folgende Holzarten verwendet:

 

Foto Deutsche
Zeichnung
Englische
Bezeichnung
Bemerkung Druck-festigkeit N/mm² Biege-festigkeit N/mm² Härte (HB ||) N/mm² Härte (HB ⊥) N/mm² E-Modul N/mm²
  Ahorn Maple tree Härte: mäßig;
Festigkeit: fest, elastisch, zäh;
Bearbeitbarkeit: gut
~50 ~95 ~67 ~52 ~10.500
  Apfelbaum Apple Tree Härte: hart;
Festigkeit:elastisch;
Bearbeitbarkeit: gut
~42 ~90 ~56 ~26 ~9.000
  Birnbaum Pear Tree Härte: hart;
Festigkeit: fest, sehr zäh, wenig elastisch;
Bearbeitbarkeit: gut
~54 ~98 ~79 ~32 ~8.000
  Bubinga Bubinga Härte: sehr hart;
Festigkeit: gut
Bearbeitbarkeit: schwer
~74 ~142 ~80 ~37 ---
  Buchsbaum Boxwood Härte: sehr hart (härteste in Europa wachsende Holzart);
Festigkeit:
Bearbeitbarkeit: gut
~74 ~115 ~112 ~58 ---
  Ebenholz Ebony Härte: sehr hart;
Festigkeit: zäh, elastisch;
Bearbeitbarkeit:
~65 ~110 ~140 --- ~10.100
  Eibe (Nadelholz) Yew Tree Härte: hart;
Festigkeit:gut, elastisch;
Bearbeitbarkeit: gut
~58 ~85 ~70 ~30 ---
  Eiche Oak Härte: sehr hart (3,0);
Festigkeit: elastisch;
Bearbeitbarkeit: gut
~55 ~91 ~66 ~34 ~13.000
  Esche Ash Tree Härte: hart (4,0);
Festigkeit: hochelastisch, sehr zäh, fest;
Bearbeitbarkeit: gut
~50 ~105 ~65 ~37 ~13.000
  Fichte/Tanne (Nadelholz) Spruce/Fir Tree Härte: weich bis mittelhart (1,3-1,8);
Festigkeit: fest, elastisch;
Bearbeitbarkeit: leicht
~45 ~80 ~27 ~16 ~10.500
  Hickory Hickory Tree Härte:
Festigkeite:
Bearbeitbarkeit: mäßig gut
~58 ~126 ~83 ~42 ~14.800
  Kiefer
(Nadelholz)
Pine Tree Härte:
Festigkeit:
Bearbeitbarkeit:
~47 ~85 ~40 ~19 ~11.000
  Kirschbaum Cherry Tree Härte: mäßig;
Festigkeit: zäh, fest;
Bearbeitbarkeit: gut
~50 ~98 ~55 ~31 ~10.500
  Mahagoni Mahagonny Härte: hart;
Festigkeit: fest, wenig elastisch;
Bearbeitbarkeit: gut
~45 ~80 ~45 ~15 ~9.500
  Palisander Palisander Härte: hart;
Festigkeit: sehr fest, spröde;
Bearbeitbarkeit: mäßig
~70 ~130 --- ~38 ---
  Pflaumenbaum/ Zwetschken-baum Plum Tree Härte:
Festigkeite:
Bearbeitbarkeit: mäßig gut
~55 ~80 --- ~35 ---
  Pockholz Llignum Vitae/ Pockwood Härte: sehr hart
Festigkeit: gut
Bearbeitbarkeit:
~105 ~130 ~160 ~90 ~12.500
  Rosenholz Rosewood Härte:
Festigkeit:
Bearbeitbarkeit:
~77 140-217 ~110 ~58 ---
  Rüster = Bezeichnung als Baum: Ulme Elm Härte: hart;
Festigkeit: fest, zäh;
Bearbeitbarkeit: schwer zu bearbeiten
~51 ~81 ~64 ~30 ~11.000
  Teak Teak Härte: hart;
Festigkeit: sehr fest;
Bearbeitbarkeit: gut bis mäßig
~58 ~100 ~67 ~33 ~13.000
  Weiß- oder Rotbuche White Beech or Copper Beech Härte: sehr hart, abriebfest;
Festigkeit:sehr fest, zäh;
Bearbeitbarkeit: gut
~60 ~120 ~72 ~35 ~14.000
                 
  Hartpapier (imprägniert) Paxolin Härte:keine Angaben verfügbar
Festigkeit:keine Angaben verfügbar
Bearbeitbarkeit:keine Angaben verfügbar
         
  Kunststoff
z.B. PPN (Polypropylen)
Plastics/ polypropylene Härte:
Festigkeit:
Bearbeitbarkeit:
         
  2 K- Kunststoff (2-Komponenten-Kunststoff) Plastics/ 2 components plastic Härte:
Festigkeit:
Bearbeitbarkeit:
         

Quellen:
Holzatlas, R. Wagenführ, Hanser-Verlag
Holz-Fachtechnologie, Klett-Verlag [b76]

 

HB = Brinell-Härte
|| = parallel zur Faserrichtung

⊥ = senkrecht zur Faserrichtung
E-Modul = "Steifigkeit" des Holzes

 

Jetzt stellt sich natürlich die Frage welches Material man bevorzugen soll. Das richtet sich danach, wie der Beitel eingesetzt werden soll. Für die Benutzung mit der Hand oder soll mit dem Knüpfel geschlagen werden oder beide Arten?

Muß ein großer Span mit kräftigen Schlägen und mit einem schweren Küpfel abgetragen werden, so bevorzugt man die Sorten wie Buchsbaum, Esche, Hickory und Bubinga. Soll hingegen nur gelegentlich mal mit dem leichten Klüpfel nachgeholfen werden, lassen sich die Holzarten wie Apfelbaum, Ahorn, Birnbaum, Eiche, Kirschbaum, Pflaumenbaum, Weiß- oder Rotbuche oder Rüster einsetzen. Für Beitel, die nicht mit dem Knüpfel benutzt werden, kann man auch die Hefte aus Mahagonie, Palisander, Teak oder Rosenholz herstellen. Pockholz wird nur für Knüpfel verwendet.
Es werden zwar nicht alle Hölzer als Beitelhefte angeboten, aber aus einen schönen Stück trockenem Holz lassen sie sich leicht selbst anfertigen.
Nadelgehölze wie Fichte/Tanne und Kiefer sind als Hefte eher nicht geeignet.

Drucken