fensterbank_hefte_DSC_1039.jpg

Wüster, J.H.

FirmaJohann Hindrich Wüster(n) - Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik
Branche  
Adresse Wüster auch Wüsten
Rottsiepen und Am Rauenhaus, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland
gegründet 1817 6 
1904: Teilhaber der Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik: Joh. Hermann Wüster (Berghauserstr. 54) und Ernst Wüster (Berghauserstr. 56c) 18
geschlossen  
Hersteller  
Händler
Beitel  
Bildhauerwerkzeuge  
Weitere Infos  
Quellen 1 Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf, Jahrgang 1852, Blatt-Nr. 21
2
Allgemeines Zeichenregister für das Deutsche Reich, 1875
3 Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf, Jahrgang 1852, Blatt-Nr: 52
4 Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf, Jahrgang 1868, Blatt-Nr: 50
5 Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf, Jahrgang 1869, Blatt-Nr: 7
6 Wiener Weltausstellung - Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reiches. Berlin 1873
7 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1895 Heft 9
8 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1895 Heft 11
9 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1898 Heft 5
10 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1898 Heft 6
11 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1896 Heft 8
12 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1906 Heft 8
13 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1905 Heft 11
14 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1909 Heft 12
15 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1910 Heft 4
16 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1911 Heft 8
17 Mit freundlicher Genehmigung des Historischen Zentrums Remscheid - Findmittel AXB-20b
18 Adressbuch Cronenberg - 1904
Kataloge  

 

Warenzeichen der Firma Johann Heinrich Wüster

Warenzeichen der Firma Johann Heinrich Wüster, W.-Cronenberg, Deutschland, #517
"(Nr. 517.) Die Anmeldung neuer Fabrikzeichen betr.
Bei der unterzeichneten Stelle sind folgende neue Fabrikzeichen zu Aufnahme in die
Zeichen-Rolle angemeldet worden:
...
2. Von dem Sägenfabrikanten Joh. Heinr. Wüster in Cronenberg;
...
ad 1 bis 4 auf alle Stahl- und Eisenwaaren und deren Verpackung;
...
Nach Vorschrift des §.4 der Allerh. Verordnung vom 18. August 1847 wird dies
hierdurch mit der Aufforderung öffentlich bekannt gemacht, etwaige Einsprüche binnen einer
Präclusivfrist von 2 Monaten bei uns anzubringen.
Remscheid den 26. Februar 1852         Königliches Gewerbe-Gericht: Albert Böhm" 1

 

Die Zeichenrolle des Remscheider Handwerksgerichts (1848-1875)

Am 30. Juli 1852 ließ sich Johann Heinrich Wüster aus Cronenberg sein Zeichen "die Monstranz" in die Remscheider Zeichenrolle unter Nr. 171 eintragen:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintrag Johann Heinrich Wüster, #171 1848-1875
Abb. 1 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle (1848-1875): Eintrag Johann Heinrich Wüster, #171  17

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1848-1875

No. 171

Nach Einsicht der unterm 6. Januar 1852, sub No. 30 des Registers
auf dem Secretariat des Königl. Gewerbe-Gerichts zu Remscheid
aufgenommenen Verhandlung, wonach der Sägenfabrikant
Johann Heinrich Wüster in Cronenberg in Gemäßheit der Aller-
höchsten Verordnung vom 18. August 1847 das nebenstehend
abgedruckte Fabrikzeichen die Monstranz für alle als alleiniges Eigen
thum zur Bezeichnung für alle Stahle- und Eisenwaaren und deren
Verpackung angemeldet hat.
In Erwägung, daß die Anmeldung dieses Zeichens und der vor-
läufige Prüfung der Zulässigkeit desselben keinerlei Bedenken ge
geben haben; Nach Einsicht des Amtsblattes der Königlichen Regierung
zu Düsseldorf, No.21, Jahres 1852 und desjenigen der Königlichen Regie-
rung zu Arnsberg, Beilage zu No. 17 desselben Jahres, worauf
obige Anmeldung unter Bestimmung einer zweimonatlichen Präclu-
sionsfrist zur Anbringung etwaiger Einwürfe vorschriftsmäßig
bekannt gemacht worden ist;
Nach Einsicht des Schreibens des Königlichen Fabrikengerichts zu Hagen vom
2. April c. und desjenigen des Königlichen Gewerbegerichts zu Solingen
vom 5. Aprili c., wonach die Anmeldung dieses Zeichens dorthin be-
stimmungsmäßig mitgetheilt worden ist;
In Erwägung, daß gegen die Anmeldung dieses Zeichens keiner-
lei Einwürfe erhoben worden sind, der nachgesuchten Aufnahme
derselben in die Zeichen.Rolle also nichts entgegen steht;
Aus diesen Gründen
beschließt das Königl. Gewerbegericht zu Remscheid die Eintra-
gung des besagten Zeichens in die Zeichenrolle, als ausschließliches
und alleiniges Eigenthum des Johann Heinrich Wüster zur Be-
zeichnung für alle Stahle- und Eisenwaaren und deren Verpac-
kung, verordnet daß dem Eigenthümer eine beglaubigte Ab-
schrift dieser Eintragungs-Urkunde unterBeifügung einer
der von ihm eingereichten Abdrücke zugefertigt, und gleichzei-
tig diese Eintragung mit Bezug auf die frühere Bekanntmachung
zur öffentlichen Kenntniß gebracht werde.
Geschehen und beschlossen in der Sitzung des königlichen Gewerbege
richts zu Remscheid vom 30. Juli 1852 wo anwesend waren die
Herren Böker, Präsident, Hilger, Hürxthal, Schmidt, Engelbert Mitglie-
der und Secretair Haardt
Albert Böker Haardt unten links am Rand:
Ausfertig. ertheilt Haardt

 


"(Nr. 1253.) Die Eintragung neuer Fabrikzeichen betr.
Mit Bezugnahme auf unsere in Nr. 21 und 26 dieses Blattes enthaltenen beiden Bekanntmachungen wird hierdurch zur öffentlichen Kenntniß gebracht, daß die Fabrikzeichen von ... J.H. Wüster ..., in die hie-
sige Zeichenrolle eingetragen worden sind.
Remscheid den 20. August 1852          Königl. Gewerbegericht: Albert Böcker" 3

 

"J.H. Wüster & Co. zu Rottsiepen bei Cronenberg,
Eingetragen bei dem Königlichen Handelsgericht zu Elberfeld,
nach Anmeldung vom 4. Mai 1875, Morgens 9 Uhr,
für Eisen- Stahl- und Messingwaaren aller Art folgende Zeichen:

unter Nr. 10:

welches auf der Waare und der Verpackung angebracht werden" 2

 

"Nr. 17789. W. 1092. J.H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 3.6.(18)96/4.5.(18)75.
Eintragung am 7.7.(18)96.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Werkzeugen.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen. Messer, Sägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Scheeren, Gabeln, Rohrabschneider, Zangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zirkel, Fuchsmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Korkzieher, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel, Schlittschuhe, Vorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Beile, Schneideisen, Riemenschrauben." 11

 

Die Firma Wüster & Co., Kronenberg, verwendet dasselbe Warenzeichen!

 

"Rollennummer: 17789, 9b, 1896 Seite 786, Fa. J.H. Wüster, Kronenberg, Änderung des Inhabers: Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik J.H. Wüster, Kronenberg." 14 im Jahr 1909

 

Eintragung in die Cronenberger Zeichenrolle von 1766

WarenzeichenBeschreibung des WarenzeichenZeichenbesitzerJahr
  das "päpstliche Wappen" (übern. v. P. A. Müller) mit Buchstaben IHW oder vollem Namen auf alle Stahl- und Eisenwaren und auf raffinierten Stahl Johann Hindrich Wüsten (Wüster) vom Rauenhaus 1825
Warenzeichen in der Cronenberger Zeichenrolle von 1766 von Johann Hindrich Wüsten, Rauenhaus Einhorn mit Buchstaben IHW auf Sägen, Beiteln und Hobeleisen Johann Hindrich Wüsten (Wüster) vom Rauenhaus 1827

 

WarenzeichenBemerkung
Warenzeichen der Firma <span class=
"1670. Folgende Fabrikzeichen sind zur Eintragung
in die Zeichenrolle, behufs Erwerbung des ausschließ-
lichen Rechts zu deren Prägung auf alle Stahl- und
Eisenwaaren angemeldet:
1. "goldene Lampe"
...
Einwendungen dagegen sind binnen 2 Monaten
bei uns anzubringen.
Remscheid, den 14. November 1868
Königliches Gewerbegericht
Albert Böker. Reepel" 4

 

"213. 227. Die von den Handlungen: 1. J.H.
Wüster
zu Kronenberg und ...
angemeldeten Fabrikzeichen als:
"goldene Lampe" und ... sind zufolge Beschluß
in die hiesige Zeichenrolle eingetragen worden.
Remscheid, den 5. Februar 1869
Königliches Gewerbegericht:
Albert Böker. Reepel." 5

 

"J.H. Wüster & Co. zu Rottsiepen bei Cronenberg,
Eingetragen bei dem Königlichen Handelsgericht zu Elberfeld,
nach Anmeldung vom 4. Mai 1875, Morgens 9 Uhr,
für Eisen- Stahl- und Messingwaaren aller Art folgende Zeichen:

unter Nr. 9:

welches auf der Waare und der Verpackung angebracht werden" 2

 

"Nr. 17776. W. 1091. J.H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 3.6.(18)96/4.5.(18)75.
Eintragung am 7.7.(18)96.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Werkzeugen.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen. Messer, Sägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Scheeren, Gabeln, Rohrabschneider, Zangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zirkel, Fuchsmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Korkzieher, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel, Schlittschuhe, Vorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Beile, Schneideisen, Riemenschrauben." 11

 

Die Firma Wüster & Co., Kronenberg, verwendet dasselbe Warenzeichen!

 

"9b 17776 (W. 1091) Wzbl.1896 S. 786
(Inhaber: Fa. J. H. Wüster, Cronenberg.)
Gelöscht am 4.8.1906." 12

 

 Warenzeichen der Firma J.H. Wüster, Kronenberg, Deutschland, #17781
"Nr. 17781. W. 1088. J.H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 3.6.(18)96/15.10.(18)88.
Eintragung am 7.7.(18)96.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Werkzeugen.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen. Messer, Sägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Scheeren, Gabeln, Rohrabschneider, Zangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zirkel, Fuchsmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Korkzieher, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel, Schlittschuhe, Vorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Beile, Schneideisen, Riemenschrauben." 11

 

Die Firma Wüster & Co., Kronenberg, verwendet dasselbe Warenzeichen!

 

"9b 17781 (W- 1088) Wzbl. 1896 S. 786
(Inhaber: Fa. J. H. Wüster, Cronenberg.)
Gelöscht am 4.8.1906." 12

 

1. Warenzeichen der Firma J.H. Wüster Fabrikzeichen ca. 1900
3. Warenzeichen der Firma J.H. Wüster J.H. Wüster
Nr. 23519 - 
9.4.1897
4. Warenzeichen der Firma J.H. Wüster Bildzeichen: "Das Einhorn", Zeichen von Isaac Sibel (Siebel), im Dahl und Johann Hindrich Wüster (Wüsten) vom Rauenhaus;
Eintrag in die Zeichenrolle von Cronenberg im Jahr 1827,
Zeichen übernommen von P.A. Müller
"IHW" Wort-/Bildzeichen:
Einhorn mit Buchstaben IHW auf Sägen, Beiteln und Hobeleisen;
Eintrag in die Zeichenrolle von Cronenberg im Jahr 1827
Warenzeichen der Firma I.H. Wüster & Co., Cronenberg, Nr.7 Wortzeichen
Warenzeichen der Firma J. H. Wüster, Cronenberg, Deutschland, #8942
"Nr. 8942. W. 635. J.H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 6.5.(18)95.
Eintragung am 22.8.(18)95.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Eisen- und Stahlwaaren.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen, ... Ziehklingen, Beitel, Feilen...
Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt" 7

 

"Rollennummer: 8942, 9b, 1895 Seite 959, Fa. J.H. Wüster, Kronenberg, Änderung des Inhabers: Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik J.H. Wüster, Kronenberg." 14 im Jahr 1909

 

Warenzeichen der Firma J.H: Wüster, Kronenberg, Deutschland, #11157 
"Nr. 11157. W. 783. J.H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 12.9.(18)95.
Eintragung am 16.11.(18)95.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Werkzeugen.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen, Messer, Sägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Scheeren, Gabeln, Rohrabschneider, Zangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zirkel, Fuchsmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Korkzieher, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel, Schlittschuhe, Vorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Beile, Schneideisen, Riemenschrauben." 7

 

Löschung: 9b 11157 (W. 783) Wzbl. 1895 S. 1219
Inhaber: J.H. Wüster, Kronenberg.)
Gelöscht am 16.11.1905" 13

 

Warenzeichen der Firma J.H. Wüster, Kronenberg, Deutschland, #30714 
"Nr. 30714. W. 1853. J. H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 29.11.(18)97.
Eintragung am 12.5.(18)98.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation u. Vertrieb von Eisen- und Stahlwaaren.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen, Maschinenmesser, Tabakmesser, Hobelmesser, Papiermesser, Fleischersägebogen, Metallsägebogen, Gärtnersägebogen, Laubsägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Schaf-, Pferde-, Hecken-, Gras-, Reben, Blech- Damen- und Schneiderscheeren, Tischmesser, Gabeln, Taschenmesser, Bohrratschen, Rohrabschneider, Rohrzangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zangen, Zirkel, Fuchsmesser, Reifmesser, Wiege- und Hackmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Schustermesser, Korkzieher, Raupenscheeren, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel mit und ohne Wasserwaage, Schlittschuhe, Baumscheeren, Vorschneider, Hebelvorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Faßschaaben, Beile, Schneideisen, Rotationswaaren, Riemschrauben.9

 

Warenzeichen der Firma J.H. Wüster, Kronenberg, Deutschland, #30950 
"Nr. 30950. W. 1854. J. H. Wüster, Kronenberg.
Anmeldung vom 29.11.(18)97.
Eintragung am 25.5.(18)98.
Geschäftsbetrieb: Fabrikation u. Vertrieb von Eisen- und Stahlwaaren.
Waarenverzeichniß: Sägen, Kluppen, Hobeleisen, Maschinenmesser, Tabakmesser, Hobelmesser, Papiermesser, Fleischersägebogen, Metallsägebogen, Gärtnersägebogen, Laubsägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Schaf-, Pferde-, Hecken-, Gras-, Reben, Blech- Damen- und Schneiderscheeren, Tischmesser, Gabeln, Taschenmesser, Bohrratschen, Rohrabschneider, Rohrzangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkloben, Zangen, Zirkel, Fuchsmesser, Reifmesser, Wiege- und Hackmesser, Bohrwinder, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Waagen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Schustermesser, Korkzieher, Raupenscheeren, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel mit und ohne Wasserwaage, Schlittschuhe, Baumscheeren, Vorschneider, Hebelvorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Faßschaaben, Beile, Schneideisen, Rotationswaaren, Riemschrauben.10

 

Änderung in der Person des Inhabers:
Rollennummer: 30950
Klasse: 9b
Veröffentlicht im Warenzeichenblatt: Jahr 1898, Seite: 427
Bisheriger Inhaber: J.H. Wüster, Cronenberg
Jetziger Inhaber: Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik J.H. Wüster, Cronenberg 15

 

 
"9b 23510 (W. 1090) Wzbl.1897 S. 296
(Inhaber: Fa. J. H. Wüster, Cronenberg.)
Gelöscht am 4.8.1906." 12

 

"Rollennummer: 23516, 9b, 1897 Seite 296, Fa. J.H. Wüster, Kronenberg, Änderung des Inhabers: Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik J.H. Wüster, Kronenberg." 14 im Jahr 1909
(die unterschiedlichen Rollennummern müssen noch geklärt werden)

 

Warenzeichen der Firma J. H. Wüster-Rhenania Sägen- und Werkzeugfabrik, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland, #147814 
"9b.   147814.   R. 12494.
16/6 1910. Rhenania Saegen- & Werkzeugfabrik J. H. Wüster, Cronenberg, Rhld. 17/8 1911.
Geschäftsbetrieb: Sägen- und Werkzeugfabrik.
Waren: Sägen, Kluppen, Hobeleisen, Maschinenmesser, Tabakmesser, Hobelmesser, Papiermesser, Fleischersägebogen, Metallsägebogen, Gärtnersägebogen, Laubsägebogen, Ziehklingen, Beitel, Feilen, Bohrer, Schaf-, Pferde-, Hecken-, Gras-, Reben-, Blech-, Damen- und Schneider-Scheren, Tischmesser, Gabeln, Taschenmesser, Bohrratschen, Rohrabschneider, Rohrzangen, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Klebschrauben, Feilkolben, Zangen, Zirkel, Fuchsmesser, Reifmesser, Wiege- und Hack-Messer, Bohrwinden, Schraubenzieher, Schränkeisen, Hämmer, Wagen zum Wiegen, Winden, Schlösser, Locheisen, Spaten, Heugabeln, Ambosse, Schustermesser, Korkzieher, Raupenscheren, Drillbohrwinder, Maurerkellen, Lineale, Raspen, Rattenfallen, Holzwinkel mit und ohne Wasserwage, Schlittschuhe, Baumscheren, Borschneider, Hebelvorschneider, Uhrmacherschräubchen, Parallelschraubstöcke, Faßschaben, Beile, Schneideisen, Riemschrauben.
[11. 1733]" 16

 

  

 


 

Beitel der Firma Johann Hindrich Wüster, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland, #207

Beitel der Firma Johann Hindrich Wüster, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland, #207

Warenzeichen auf dem Beitel der Firma Johann Hindrich Wüster, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland, #207

Warenzeichen auf dem Beitel der Firma Johann Hindrich Wüster, Wuppertal-Cronenberg, Deutschland, #207  


 

Drucken