hobeleisen_regal2_DSC_0121.jpg

Clouth, Johann

Firma Johann Clouth 
Branche Fabrik-, Commissions- und Exportgeschäft für Werkzeuge 1
1913: Sägen- und Maschinenmesserfabrik 6
1920: Maschinenmesserfabrik, Erzeugnisse: für Papierfabrikation - Kreis- und Tellermesser, Querschneidemesser, Holländermesser und Grundwerke aus Stahl- u. Phosphorbronce, Schäl- und Hackmesser, Pappscheren, für Holzbearbeitung: Hobelmesser, für Lederfabrikation: Band- und Spaltmesser, für Tuchfabrikation: Schermesser, für Blechbearbeitung: Schermesser usw. 7
1926: Maschinemesser- und Sägenfabrik 8
1935: Maschinenmesser für die Papierindustrie, Sägen für die Holzindustrie 10
1940: Maschinenmesser und Sägen 11
1951: Maschinenmesser und Sägen für alle Industriezweige 12
1979/80: Maschinenmesser und Schaber 15
Adresse 1913: Lennepstr. 3 und 3a, Remscheid, Deutschland 6 
1926: Lenneperstr. 3 und 3a, Remscheid, Deutschland 8
1929: Lenneperstr. 3/3a, Remscheid, Deutschland 9
1935: Lenneperstr. 3, Remscheid, Deutschland 10
1940: Lenneperstr. 40, Remscheid, Deutschland 11
1951: Lenneperstr. 40, Remscheid, Deutschland 12
1960: Lenneperstr. 258, Remscheid, Deutschland 13
1979/80: Lenneperstr. 258, Remscheid, Deutschland 15
gegründet 1874 5 
geschlossen --> 
Hersteller  
Händler
Beitel
Bildhauerwerkzeuge  
weitere Infos 1913: Teilhaber: Wilhelm Fritz und Carl Stamm 6 
1926: Inhaber: Wilhelm Fritz, Prokurist: W. Reinmüller, Werk Dr. Ernst, Max Sieper, Bernhard Pusky 8
1929: Inhaber: Wilhelm Fritz, Lenneperstr. 5, Remscheid, Deutschland 9
1935: Geschäftsführer: Max Sieper, Lenneperstr. 3, Bernhard Pusky, Greulingstr. 26, Ludwig Fritz, Lennerperstr. 5, Remscheid, Deutschland 10
1951: Inhaber: Bernhard Pufky und Fritz Ludwig 12
1960: Inhaber: Bernhard Pufky und Fritz Ludwig 13
1979/80: Ludwig Fritz, Klaus Kochenrath, Nicholas Neil 14

 

1. Warenzeichen der Firma Johann Clouth 


Die Zeichenrolle des Remscheider Handwerksgerichts 1848-1875

Am 8. Januar 1875 ließ sich Johann Clouth das Zeichen "gekrönter Adler mit und ohne Lorbeerkranz" in die Remscheider Zeichenrolle eintragen:

Abb.1 Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle (1848-1875): Anmeldung #348 der gekrönt Adler mit und ohne Lorbeerkranz am 8. Januar 1875 2

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1848-1875
"Nr. 348

Nach Einsicht der unterm 26 August 1874 N. 227, des benxxx
Registers auf dem Sekretariate des Königl. Gewerbegerichts
zu Remscheid aufgenommene Verhandlung, wonach der
(Carl xxx ) Johann Clouth, Inhaber der Firma J. Clouth in Rem-
scheid das untenstehend abgedruckte Zeichen gekrönter Adler-
kopf mit und ohne Lorbeerkranz als alleiniges Eigenthum für
Bezeichnung von Stahl und Eisenwaaren und deren Verpackung ange-
meldet hat.
In Erwägung, daß die Anmeldung dieses Zeichens und die vor-
läufige Prüfung desselben keine Bedenken ergeben haben
Nach Einsicht des Regierungs Amtsblattes zu Düsseldorf,
Nr. 48 de 1874, und des öffentlichen Anzeigers des Regierungs-
Amtsblattes zu Arnsberg N. 45, de 1874 worauf obige Anmeldung
unter Bestimmung einer Präklusivfrist zur Anbringung et-
waiger Einsprüche vorschriftsmässig bekanntgemacht worden
ist.
Nach Einsicht des Schreibens des Kgl Gewerbegerichts zu Rem-
scheid vom 1. Novbr. 1874, wonach dem Gewerbgericht zu Solingen
und dem Fabrikengerichte zu Hagen von obiger Anmeldung vor-
schriftsmässig Mittheilung gemacht worden ist.
In Erwägung, daß gegen die Eintragung des Zeichens kein
Widerspruch erhoben worden ist, der Eintragung desselben
also nicht im Wege steht.
Aus diesen Gründen
beschließt das Königliche Gewerbegericht zu Remscheid die
Eintragung des Fabrikzeichens „ gekrönter Adlerkopf mit und ohne
Lorbeerkranz“ in die hiesige Zeichenrolle zum ausschließlichen
Gebrauche der Firma J. Clouth in Remscheid für Bezeichnung
von Stahl und Eisenwaaren mit Verpackung, mit dem in dem
Gesetze vom 18 Augusts 1847, angegebenen Wirkungen, wie hiermit
geschieht.
Also beschlossen in der Sitzung des Königl. Gewerbegerichts zu
Remscheid vom 8. Januar 1875 in welcher anwesend waren die Herren
Albert Böker, Präsident, vom Berg, Busch, Urbahn, Mitglieder, Scharff, Cleff
vertretendes Mitglied und Dohm, Sekretair

Alber Böker

xxx
auf 15 xxx
ans 11/. 75
Dhm"

 

"J. Clouth in Remscheid.
Eingetragen bei dem Königl. Handelsgericht zu Barmen,
nach Anmeldung vom 8. Mai 1875, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten,
für Eisen- und Stahlwaaren:

unter Nr. 44 das Zeichen:

welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung
angebracht wird
3

 

"Nr. 2196. C. 294. J. Couth, Remscheid
Anmeldung vom 19.10.(18)94/8.5.(18)75.
Eintragung am 28.1.(18)95.
Geschäftsbetrieb: Fabrik-Commissions- und Exportgeschäft für Werkzeuge.
Waarenverzeichnis: Schneidewerkzeuge jeder Art, insbesondere Sägen, Messer und Scheeren für Hand- und Maschinengebrauch, Feilen, Hobleisen, Stechbeutel, Bohrer, Aexte, Schneidkluppen, Sensen, Hämmer, Fallen, Bügeleisen, Bohrdreher, Zirkel, Schraubstöcke, Winden, Winkel, Lineale, Schlittschuhe, Schlösser, Schraubenschlüssel, Zangen, Stahl, Ambosse, Schrauben, Schaufeln, Waagen" 1

 

 

 

2. Warenzeichen der Firma J. Clouth


 

"06. 727] Nr. 87032. C. 6118/9b
Fa. J. Clouth, Remscheid.
Anmeldung vom 26.2.1906.
Eintragung am 19.4.1904.
Geschäftsbetrieb: Werkzeugfabrik.
Waren: Messerschmiedewaren und Werkzeuge, nämlich: Messer, Gabeln, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Beile, Sägen, Hieb- und Stich-Waffen, Feilen, Hämmer, Ambosse, Schraubstöcke, Hobel, Bohrer, Schlittschuhe." 4

 

 


Kantbeitel mit dem Warenzeichen der Firma J. Clouth, Remscheid, Deutschland, #1437

Abb.1 | Kantbeitel mit dem Warenzeichen der Firma J. Clouth, Remscheid, Deutschland, #1437
 
Abb.2 | Warenzeichen auf dem Kantbeitel der Firma J. Clouth, Remscheid, Deutschland, #1437

 


Abb.1 | Reklame der Firma J. Clouth, Remscheid, Deutschland aus dem Jahr 1929 5

 

 


1 Waarenzeichenblatt - 1895 Heft 2
2 Mit freundlicher Genehmigung des Historischen Zentrums der Stadt Remscheid - Findmittel AXB-20b
3 Allgemeines Zeichenregister für das Deutsche Reich, M. W. Lassally - 1875
4 Warenzeichenblatt - 1906 Heft 1
5 Adressbuch der Stadt Remscheid - 1929
6 Adreßbuch für die Stadt und den Stadtkreis Remscheid. Redigiert im Büro der Städtischen Verwaltung, Remscheid September 1913
7 Handbuch 1920 - Deutsche Metall-Industrie Zeitung
8 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid, Druck und Verlag Zieglersche Buchdruckerei - 1926
9 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid, Druck und Verlag Zieglersche Buchdruckerei - 1929
10 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid, Remscheid-Lennep-Lüttringhausen - 1935
11 Die Deutsche Werkzeugindustrie - 1940
12 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid - 1951
13 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid - 1960
14 Handelsregister - 1979/80
15 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid - 1979/80