gesenke_mit_dose_DSC_0112.jpg

Stockder, Isaac

FirmaIsaac Stockder (auch Stockter)
Branche Beitelschmied 2
Adresse Remscheid, Deutschland 1 
gegründet  
geschlossen  
Hersteller x
Händler  
Beitel x
Bildhauerwerkzeuge  
weitere Infos Isaac Stockter, * 1770 2
Quelle 1 Mit freundlicher Genehmigung des Historischen Zentrums der Stadt Remscheid - Findmittel AXB-20
2 Adressbuch Remscheid - 1831; aufbereitet von Carsten Pick, Bergischer Verein für Familienkunde e.V.
3 Mit freundlicher Genehmigung des Historischen Zentrums der Stadt Remscheid - Findmittel AXB-20b 

 

Warenzeichen der Firma Isaac Stockder (Stockter)

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter, Remscheid, Deutschland, #303 1831-1837
Die Zeichenrolle des Cronenberger Handwerksgerichts (1766-1829)

Am 21. November 1831 ließ sich Isaac Stockter das Zeichen die "doppelten Fische" in die Remscheider Zeichenrolle (1831-1837) eintragen:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintragung von Isaac Stockter #303 1831-1837
Abb. 1 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle Nr. 303 (1831-1837): Eintragung von Isaac Stockter vom 21. November 1831

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1831-1837
303.
Stockter
Isaac
in Remscheid

Nach Folio 70 der alten Zeichen Rolle
ist das Zeichen: die doppelten Fische auf
Gebrüder Stockter eingetragen; der An-
melder ist als Nachfolger und Mit-Erbe
also berechtigt, das benannte Zeichen
auf Zimmermanns- Schreiner- Drechseler-
Bildhauer- Gold- und Silberschmidts-
Geräthschaften zu prägen.
Remscheid den 21. November 1831
die Kommission
H. Müller Brand OHasenclever
Carl Luckhaus Peter Müller

Die Zeichenrolle des Remscheider Handwerksgerichts (1848-1875)

Am 6. Oktober 1848 ist das Zeichen "die doppelten Fischen" von Isaac Stockder auf den neuen Besitzer Abraham Schloeter aus Güldenwerth als Erbe in die Remscheider Zeichenrolle eingetragen worden:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintrag von Abraham Schloeter, #127, 1848-1875
Abb. 2 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle 1848-1875) : Eintrag von Abraham Schloeter am 6. Oktober 1848, #127 3

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1848-1875

No. 127
Nach Position 303 der alten Zeichenrolle
war der Herr Isaac Stockder in Remscheid
zum ausschließlichen Gebrauche des Zeichens ”die
doppelten Fische" auf Zimmermanns- Schrei
ner- Drechseler - Bildhauer- Gold- und
Silberschmidts- Geräthschaften berechtigt, und
ist diese Berechtigung laut abgegebener
Erklärung auf den Herrn Abraham Schloeter
zu Güldenwerth vererbt;
Nachdem der Letztere dieses Recht nach Vorschrift
des § 17 der Allerhöchsten Verordnung vom 18 Au
gust 1847 innerhalb der darin bestimmten drei
monatlichen Präclusivfrist bei hiesiger Stelle
gehörig angemeldet, und die Beweismittel bei
gefügt hat;
Nachdem diese Anmeldung während zweier
Monate nach Ablauf obiger Präclusivfrist laut
meiner durch sämmtliche Amtsblätter von Westfa
len und der Rheinprovinz publizierten Bekanntma
chung vom 18 Februar 1848 offen gelegt worden ist;
Nachdem hierauf keinerlei Einsprüche vorgebracht
sind;
beschließt:
das Königliche Gewerbe Gericht, trägt dieses Zei
chen wie hierdurch geschieht, in die, - nach Vorschrift
der bezogenen Verordnung vom 18. August 1847
angelegte Zeichenrolle, und mit der darin
ausgesprochenen rechtlichen Wirkung ein und ver
ordnet, daß dem Eigenthümer ein beglaubig
ter Auszug zugefertigt werde.
Remscheid den 6. October 1848
Königl. Gewerbe. Gericht:
ZScharff Haardt

(Eintragung am unteren Rand):
Ausfertig. ertheilt 24/12 51

(am linken Rand:)
F eingenthumlichen
Löschung und xxxx
meines Wortes genehmigt
JSchxxx
Haardt

 

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter, Remscheid, Deutschland, #304 1831-1837
Die Zeichenrolle des Cronenberger Handwerksgerichts (1766-1829)

Am 21. November 1831 ließ sich Isaac Stockter das Zeichen den "einfachen Fisch" in die Remscheider Zeichenrolle (1831-1837) eintragen:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintragung  Isaac Stockter #304 1831-1837
Abb. 3 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle Nr. 304 (1831-1837): Eintragung von Isaac Stockter vom 21. November 1831  

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1831-1837
304
Stockter
Isaac
in
Remscheid

Nach Folio 70 der alten Zeichen Rolle ist
das Zeichen der einfache Fisch auf Gebrü-
der Stockter eingetragen, der Anmel
der ist als Nachfolger und Mit-Erbe al
so berechtigt, das benannte Zeichen auf Zim-
mermanns- Schreiner- Drechseler- Bild-
hauer- Gold- und Silberschmidts-Geräth-
schaften zu prägen.
Remscheid den 21. November 1831
die Kommission
H. Müller Brand O Hasenclever
Carl Luckhaus Peter Müller

 

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter, Remscheid, Deutschland, #305-1 1831-1837 Warenzeichen der Firma Isaac Stockter, Remscheid, Deutschland, #305-2 1831-1837
Die Zeichenrolle des Cronenberger Handwerksgerichts (1766-1829)

Am 21. November 1831 ließ sich Isaac Stockter das Zeichen die Buchstaben "IPS" in die Remscheider Zeichenrolle (1831-1837) eintragen:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintragung Isaac Stockder, #305 1831-1837
Abb. 4 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle Nr. 305 (1831-1837): Eintragung von Isaac Stockter vom 21. November 1831 1 

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1831-1837
305
Stockter
Isaac
in Remscheid

Nach Folio 70 der alten Zeichen Rolle
ist das Zeichen: I.P.S: auf Gebrüder
Stockter eingetragen, der Anmelder ist
als Nachfolger und Mit-Erbe also berech-
tigt, das benannte Zeichen auf Zimmermanns-
Schreiner- Drechseler- Bildhauer- Gold-
und Silberschmidts Geräthschaften zu prägen.
Remscheid den 21. November 1831
Die Kommission
H. Müller Brand OHasenclever
Carl Luckhaus Peter Müller

 

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter

Warenzeichen der Firma Isaac Stockter, Remscheid, Deutschland, #306 1831-1837
Die Zeichenrolle des Cronenberger Handwerksgerichts (1766-1829)

Am 21. November 1831 ließ sich Isaac Stockter das Zeichen die "Schlange" in die Remscheider Zeichenrolle (1831-1837) eintragen:
Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle: Eintragung Isaac Stockder, #306 1831-1837
Abb. 5 | Auszug aus der Remscheider Zeichenrolle Nr. 306 (1831-1837): Eintragung von Isaac Stockter vom 21. November 1831 1  

 

Transkription des obigen Textes (Ungenauigkeiten bitte ich zu entschuldigen):
1831-1837
306
Stockter
Isaac
in
Remscheid

Nach Folio 78 der alten Zeichen Rolle
ist das Zeichen: die Schlange mit u. ohne Form,
auf Gebrüder Stockter eingetragen; der
Anmelder ist als Nachfolger und Mit-Erbe
also bereichtigt, das benannte Zeichen auf
alle Stahl, und Eisenwaaren zu prägen.
Remscheid den 21. November 1831
die Kommission
H. Müller Brand OHasenclever
Carl Luckhaus Peter Müller

 

Drucken