beitel_im_regal_DSC_0123.jpg

Lindenberg, Richard

Firma Richard Lindenberg 
Branche Stahlwerke "Electro-Edelstähle, Electro-Schnelldrehstählem Electro-Werkzeugstähle, Electro-Spezialstähle, Electro-Baustähle, Electro-Feilenstahl, Electro-Stahlbleche Electro-Stahlwerk, Walz- und Hammerwerk, Kaltwalzwerk, Zieherei, Magnet-Fabrik" [B102]
Adresse Remscheid-Hasten 4
Hammesberg

Berlin-N,
Chaussee-Str. 117
Düsseldorf, Königs-Alle 18 4
gegründet 1890 3
geschlossen 1927: Fusion mit Deutsche Edelstahlwerke AG; 1927: Schließung 3
Hersteller x
Händler  
Beitel  
Bildhauerwerkzeuge  
Weitere Infos 1906: Aufnahme der ersten fabrikmäßigen Herstellung von Elektrostahl im „Glockenstahlwerk" von Richard Lindenberg in Remscheid. 5

"Richard Lindenberg und der Elektrostahl

Schon 1847 hatte die Firma Gebrüder Lindenberg Tiegel­gußstahl nach J. A. Henckels in Solingen geliefert. Im Frühjahr 1856 brannte die Fabrik auf dem Büchel ab. 1864 wurde im Hammesberg das neue Werk errichtet. Es be­stand aus einer Gußstahlfabrik, einem Dampfhammer­werk und einer Dampfschleiferei. Es wählte die Glocke als Firmenzeichen und sollte bald in der ganzen Welt als „Glockenstahlwerk" bekannt werden. 1906 wurde hier zum ersten Male in der Welt der Elektro­stahl nach dem Patent des französischen Ingenieurs Paul Heroult hergestellt. Bald trat er seinen Siegeszug um die Welt an und eröffnete die neue Ära der Edelstahlfabrika­tion. Nun verlief die Entwicklung des Werkes stürmisch. Immer neue Hallen wurden gebaut. Richard Lindenberg wurde eine bekannte Persönlichkeit." 6

Quellen 1 Allgemeines Zeichenregister für das Deutsche Reich, 1875
2 Warenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt, 1907 Heft 5
3 Wikipedia
4 Deutsche Metallindustrie Zeitung, Handbuch 1920 
5 Adressbuch Remscheid - 1970
6 Von Bergischen Menschen und den Stätten ihrer Arbeit, Siegfried Horstmann [B112]
Kataloge  

 

 

Warenzeichen Bemerkung
Warenzeichen der Firma Richard Lindenberg, Remscheid, Deutschland
"Richard Lindenberg in Remscheid.
Eingetragen bei dem Königl. Handelsgericht zu Barmen,
nach Anmeldung vom 23. September 1875, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten,
für Stahl in Stangen und sämmtliche Stahl- und Eisenwaaren mit
Ausschluss der sogenannten Solinger Artikel, als: Messer, Scheeren,
Gabeln und Säbelklingen

unter Nr. 240 das Zeichen:

welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung an-
gebracht wird
1
 
 
Rollenänderung: "9b 21130 (L. 489) Wzbl. 1897 S.10
Umgeschrieben am 28.5.1907 auf Stahlwerke Rich. Lindenberg Aktiengesellschaft, Remscheid-Hasten." 2

 

Warenzeichen der Firma Glockenwerke A.-G. vorm. Richard Lindenberg, Remscheid, Deutschland, #3031
Glockenwerke A.-G., vorm. Richard Lindenberg, Remscheid-Hasten
Kasse 9b, Zeichenrollen-Nr. 3031
Warenzeichen der Firma Glockenwerke A.-G. vorm. Richard Lindenberg, Remscheid, Deutschland, #4993 Glockenwerke A.-G., vorm. Richard Lindenberg, Remscheid-Hasten
Kasse 9b, Zeichenrollen-Nr. 4993

Drucken